Unsere Geschichte 


Wie kamen wir auf einen Kooikerhondje? 
Nach langer Hundepause wuchs in unserer dreiköpfigen Familie der Wunsch nach einem neuen Hund. Allerdings blieb die Frage offen, welche Rasse unsere Familie komplettieren könnte. Jeder hatte eine andere Vorstellung über das neue Familienmitglied und so begann die holprige Suche in Tierheimen, Auffangstationen und Zuchtstätten – zunächst ohne Erfolg.

 

Bei einem Spaziergang an der Nordsee begegneten wir dann das erste Mal einem Kooikerhondje. Auf den ersten Blick verliebten wir alle uns in diese aufgeweckte, freundliche Rasse. Wir kauften uns das Buch "das Kooikerhondje" von Monika Dassinger, um uns tiefer einzulesen. Dabei wurde unserer Familie klar, dass diese Hunderasse genau die Richtige für uns ist. Nach dem wir uns über die Eigenschaften und die Geschichte des Kookerhondje informiert hatten, gab es für uns kein zurück mehr. Die Suche hatte endlich ein Ende.

Im Januar 2014 war es dann soweit: Unser Rüde Cleo, zog bei uns ein. Damit wurde der Grundstein für unsere große Leidenschaft für die Kooikerhondje gelegt. 

Ab dann gehörten Hundeschule und Agilityparcour zu meinen neuen Hobbys. Cleo wuchs zu einem kerngesunden, freundlichen und lebhaften Rüden heran, der uns bis heute viel Freude bereitet.

 Durch die Erfahrung mit Cleo wuchs bei uns der Wunsch nach einem Zweithund.
 Dieses Mal wählten wir den Züchter mit viel Bedacht aus. Schließlich, nach erfolgreicher Suche, zog unsere Hündin Holly am 14.11.2017 bei uns ein.
 Sie ist eine absolut verschmuste Kuschelhündin, die es ebenso liebt auf den Feldern umher zu springen. Ihre Nase steckt dann tief in einem Erdloch und wenn wir sie rufen, kommt sie sofort freudig mit fliegenden Ohren im Sauseschritt zurück. Sie ist sehr aufmerksam, gelehrig.Am 5.02.2020 beglückte uns Holly mit 7 knuffeligen Welpen. 

Seit 6.09.2020 ist Ava Ida- Leni vom Haus Tusbruch bei uns eingezogen. Sie ist am 07.07. 2020 geboren und auch Holly und Cleo lieben unsere neue Mitbewohnerin von Anfang an. 
Zu schön, wenn wir alle über die Felder ziehen.

Durch unsere Liebe zu den Kooikern haben wir uns entschlossen, eine eigene Zuchtstätte zu gründen. Nach mehreren erfolgreichen Seminaren und Ausstellungen besitze ich seit dem 26.9.2019 die Zuchtvorrausetzung. 


Wir sind gespannt auf alles, was noch kommt.

 

 Eure Louise und eurer Uli

HOLLY ( Zuchthündin)
 unsere Hündin, Wurfdatum: 14.09.2017 entwickelte sich insbesondere vom Wesen und Körperbau hervorragend. Das brachte mich zu dem Entschluss mit ihr auf Ausstellungen zu gehen. Die Wettbewerbe waren sehr erfolgreich und so folgte der nächste Schritt: Ich besuchte Seminare, um schließlich eine Zuchtstätte zu gründen. 

Zu Hollys Wesen: Sie ist eine fröhliche, verschmuste, kinderliebe Hündin, die wie die meisten Kooiker, 
Fremden gegenüber eher zurückhaltend  ist.

                    


                 
                   Patella frei ( 26.02.2019)
                   Augen i.O.   ( 13.03.2019)
                   Zähne komplett ( 27.02.2019)
                   VWD  frei ( 15.05.2019)
                   ENM  frei   (11.01.2021)
                  Farbe: weiß mit roten Platten
                  Größe: 40.5 cm


                   Zuchtzulassung am 25.09.2019


                   Zuchtzulassungsprüfung
 in Alltagssituationen:
sicher und unbeeindruckt.
Aktivitätsprüfung:
gut motiviert.
Beziehung zum Hundeführer:
freundliche, enge Beziehung.
Kontaktbereitschaft zu Menschen: kontaktfreudig ,ruhig.     Stressmanagement:
sicher und gelassen.
Geräuschempfindlichkeit:
geräuschunempfindlich.
Unbekannte Situationen:
sicher und gelassen.


                   


               Vorzüglich in Bramsche 4.Mai 2019 Zwischenklasse

Vorzüglich 1  Anw./DT/Ju/CH.VDH
in Hude -Wüstling 3. 8.2019 Zwischenklasse


              Vorzüglich 1 Anw./D/CH,CACIB,
              Leibzig 3.Okt.2020 offene Klasse

CLEO
unser Rüde ( nicht in der Zucht)
Wurfdatum: am 30.10.2014
 Er ist ein liebevoller Kooikerhondje mit wunderbaren schwarzen Haarspitzen (Ohrbells). Durch ihn begann unsere Leidenschaft zur Rasse.


Cleos Wesen: Er ist aktiv, ausgeglichen, treu, anhänglich und verspielt ,als auch willensstark und selbstbewusst.           

Ava Ida - Leni vom Haus Tusburch
Wurfdatum: 07.07.2020

Hallo, darf ich mich vorstellen?

Mein Name ist Ava Ida – Leni vom Haus Tusbruch , aber man ruft mich meistens nur Ava.

Ist ja auch sinnvoll.

Seit September wohne ich nun schon bei meiner Familie in Hemmoor. Sie besteht aus Frauchen, Herrchen und dem Kooikerrüden Cleo (heißer Typ) und der eleganten Kooikerhündin Holly.

Meine Interessen sind vielseitig, aber es gibt doch zwei,  die deutlich hervorstechen.

Zum einen bin ich sehr kulinarisch aufgestellt. Essen in jeder Form und Menge und am liebsten immer. Mein Frauchen meint es sehr gut mit uns und bafft. Das schmeckt echt super, wenn ich ehrlich bin, immer etwas zu wenig. Für eine Portion brauche ich ganze 10 Sekunden . Dann schiele ich schon in die Näpfe der anderen , aber die essen genauso schnell.

Ist der Hunger dann immer noch da, (eigentlich immer) habe ich eine besondere Taktik. Ich mache meinem Herrchen total verliebte Augen, ich drehe den Kopf noch ein wenig, dann kann er nicht anders als mir ein Leckerchen zu geben. Klappt immer. Menschen sind so einfach gestrickt.!!!

Nun komme ich zu meinem zweiten Hobby. Die Gartengestaltung.

Als ich hier einzog, war der Garten ein wenig , sagen wir mal langweilig angelegt. Der Rasen war grün  und eben. Ich weiß gar nicht was Cleo und Holly die ganze Zeit gemacht haben? Da musste was passieren, ich soll mich ja auch wohl fühlen. Erstmal habe ich geguckt wie der Rasen von unten aussieht. Nun sieht er von oben auch so aus. Die verbliebenden grünen Flächen habe ich dann zum erleichtern genutzt. Nun sind sie gelb geworden und passen sich herrlich  der übrigen Landschaft an. Cleo und Holly haben dann aber doch prima mitgeholfen.

Sollte sich die Marssonde ausversehen hierher verfliegen, würde das keiner bei der NASA merken.

Sind wir dann fertig mit der Gartenarbeit und mein Herrchen kommt ,ruft er mich immer mit meinem Zweitnamen. „Wie sieht es denn hier aus Ava?“( Leckerchen gibt’s dann nicht.)

„Das darfst du nicht, ich bin hier der Chef“. Dann hört man immer im Hintergrund Frauchen lachend murmeln: „Ja genau“. Das ist mit Cleo genauso, der meint auch er ist der Boss. Und Holly brummt dann immer: „Ja genau“.

Die wissen alle nicht wer der echte Boss ist.

Ich glaube den Kühlschrank in der Küche zu hören, ich gucke da mal was für mich abspringt.

Bis bald 

Eure ewig hungrige Ava

Ava Ida -Leni vom Haus Tusburch
Patella:
Augen:
Zähne:
VWD: frei ( 11.01.21)
ENM: frei ( 11.01.21)
Farbe: weiß mit roten Platten
Größe: